Schullogo Schullogo Staatliches Berufliches Schulzentrum
Alfons Goppel Schweinfurt
 
Logo i.s.i. Wettbewerb 2009

Aktuelles

Schularten
Berufsschule
BFS für Ernährung und Versorgung
BFS für Kinderpflege
BFS für Sozialpflege
BFS für Altenpflege
Berufsbild
Aufnahmevoraussetzungen
Ausbildungsrichtlinien
Ausbildungsrichtlinien "Generalistik"
Teilzeit-Ausbildung
Leitbild
Ausbildung an unserer Schule
Blockplan
Schulleben
Archiv

Schulleben

Wir über uns

Partnerschulen

Förderverein

Formulare



Sitemap

Kontakt

Impressum

Datenschutz-
  erklärung

Berufsschule III BFS Ernährung und Versorgung BFS Kinderpflege BFS Sozialpflege BFS Altenpflege

Theoretische und praktische Ausbildungsrichtlinien (Vollzeitausbildung)

1. Theoretischer und fachpraktischer Unterricht

Während der drei Ausbildungsjahre sind 2.100 Stunden theoretischer und fachpraktischer Unterricht an der Berufsfachschule für Altenpflege festgelegt.

Kennzeichen unserer Ausbildung
  • Vermittlung von fächerübergreifendem Wissen in Lernfeldern:
    • Aufgaben und Konzepte der Altenpflege
    • Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
    • Altenpflege als Beruf
    • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit
       
  • Enge theoretische und praktische Verzahnung durch Fallbeispiele, Praxisreflexionen der Auszubildenden und Projektarbeiten
  • Praktischer Unterricht in Kleingruppen; gezieltes Training von Tätigkeiten direkt am Pflegebett
  • Intensive Kooperation mit Heimen und Seniorengruppen zur Durchführung gemeinsamer Praxistage

Daraus ergibt sich in Bayern für die Berufsfachschulen der Altenpflege folgende Stundentafel:

Pflichtfächer
 
Unterrichtsstunden

 
1. Schuljahr 2. Schuljahr 3. Schuljahr Gesamt
Summe   800 800 500 2.100

Theoretischer und
fachpraktischer Unterricht

 
       
Grundlagen Pflege
 
80 80 40 200
Altenpflege und
Altenkrankenpflege
(Theorie)

 
200 280 120 600
Lebensgestaltung
 
80 40 40 160
Berufskunde
 
120 80 40 240
Recht und Verwaltung
 
40 80 40 160
Deutsch und Kommunikation
 
40 40 40 120
Sozialkunde
 
40 0 0 40
Altenpflege und
Altenkrankenpflege
(Praxis)

 
120 160 120 400
Lebenszeit- und
Lebensraumgestaltung

 
80 40 60 180



Der Unterricht findet in unserer Berufsfachschule für Altenpflege in Wochenblöcken statt. Die Dauer der Unterrichtsblöcke beträgt in der Regel zwischen 2-5 Wochen.
Das 1. Ausbildungsjahr dauert ca. 22 Unterrichtswochen.
Das 2. Ausbildungsjahr dauert ca. 21 Unterrichtswochen.
Das 3. Ausbildungsjahr dauert ca. 13 Unterrichtswochen.

2. Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung findet in einer stationären oder einer ambulanten Pflegeeinrichtung statt. Mit dieser Einrichtung wird ein Ausbildungsvertrag geschlossen.
Es ist eine Mindeststundenzahl von 2.500 Stunden in der praktischen Ausbildung nachzuweisen. Hier sind bestimmte Fachrichtungen der Altenpflege vorgeschrieben.

 

Praktische Ausbildung
Summe praktische Ausbildung 2.500
Altenpflege in ambulanten Pflegeeinrichtungen  
Altenpflege in stationären Pflegeeinrichtungen  
Altenpflege in mindestens einer der folgenden Einrichtungen:
  • psychiatrische Klinik/Abteilung
  • geriatrische Klinik/Abteilung
  • geriatrische Rehabilitationseinrichtung
  • offene Altenhilfe
 

 


Quicklink kkCMS nach oben