Schullogo Schullogo Staatliches Berufliches Schulzentrum
Alfons Goppel Schweinfurt
 
Logo i.s.i. Wettbewerb 2009

Aktuelles

Schularten
Berufsschule
BFS für Ernährung und Versorgung
BFS für Kinderpflege
BFS für Sozialpflege
BFS für Altenpflege

Schulleben

Wir über uns

Partnerschulen

Förderverein

Formulare



Sitemap

Kontakt

Impressum

Datenschutz-
  erklärung

Berufsschule III BFS Ernährung und Versorgung BFS Kinderpflege BFS Sozialpflege BFS Altenpflege

Aufnahmevoraussetzungen:

  • erfüllte Vollzeitschulpflicht
  • gesundheitliche Eignung
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Pünktlichkeit,  Verantwortungsbewusstsein

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt ab Mitte Februar mit Anmeldeformular
(auf der Seite "Formulare" sowie an der Schule erhältlich).

Dem Antrag ist beizulegen:
  • aktuelles Zwischenzeugnis bzw. letztes Schulzeugnis in Kopie
  • Lichtbild
  • Lebenslauf
  • Geburtsurkunde als Kopie

Was ich sonst noch wissen sollte:

  • Das erste Schulhalbjahr gilt als Probezeit.
  • Die Ausbildung ist grundsätzlich kostenfrei, allerdings werden Beiträge für zusätzliches Unterrichtsmaterial, den Kochunterricht und für eine Haftpflichtversicherung zur Absicherung der Praktika fällig.
  • Die Ausbildung wird BaföG – gefördert, allerdings wird das Einkommen der Erziehungsberechtigten angerechnet.
    (Der Antrag ist beim zuständigen Amt für Ausbildungsförderung zu stellen.)

Was wird während der Ausbildung gelernt?

  • allgemeinbildender Lernbereich:
    Deutsch, Sozialkunde, Religion, Sport

  • fachtheoretischer Lernbereich:
    Ernährung, Räume und Textilien, Betriebswirtschaft, Erziehung und Betreuung, Englisch

  • fachpraktischer Lernbereich:
    Speisenzubereitung und Service, Raum- und Textilpflege, Textilarbeit, Gestaltung

  • unterrichtsbegleitende Praktika
    in Privat- und Großhaushalten

  • Wahlfächer:
    Chor
Nähere Informationen zu den Ausbildungsinhalten stehen beim Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) online zum Download zur Verfügung.

Prüfungen am Ende der Ausbildung:

Nach dem zweiten Ausbildungsjahr (11. Klasse) findet die Prüfung zum/zur Staatlich geprüften Hauswirtschaftshelfer/in statt.
Nach dem dritten Ausbildungsjahr (12. Klasse) findet dann die Prüfung zum/zur Hauswirtschafter/in statt.
Quicklink kkCMS nach oben